Das ist ein Anime/Manga RPG über Engel des Himmels und über Teufel der Hölle!
 
StartseiteKalenderFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Friedhof von Tokio

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Friedhof von Tokio   Di Jan 05, 2010 11:27 pm

Der Friedhof von Tokio ist ein unheimlicher Ort, über ihn scheint immer eine dunkle Wolke zu schweben, er ist von Grabsteinen Überfüllt, im ansehnlichen Teil des Friedhofes stehen sie alle in Reih und Glied, im unansehnlichen Teil jedoch, dort wo der Herr des Friedhofs haust, dort sieht alles schon anders aus. Man munkelt die dortigen Toten würden Nachts aus ihren Gräbern steigen und herum wandern, der Boden scheint immer von wabbernden Nebel bedeckt zu sein. Neben gewöhnlichen Gräbern gibt es auch Gruften und es sind Gerüchte im Umlauf das Nachts eine einsame Gestalt ihr Unwesen treiben soll und hier Leichen ausbudelt, ob daran jedoch etwas wahres dran ist weiß niemand. Wie auch immer, was jedoch Fakts ist, ist die Tatsache das der Friedhofswärter Kontakt zu zwielichten Gestalten hat, so kommt es nicht selten vor das solche Typen hier auftauchen und ihn besuchen. Außerdem sind bereits einige Menschen verloren gegangen, vorwiegend jene die so töricht waren in der Nacht hier herum zu wandern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Di Jan 05, 2010 11:42 pm

Undertaker kicherte, gerade eben hatte er ein paar der nervigen Kinder in die Flucht getrieben in dem er überaschend aus einem Sarg aufgetaucht und sie erschreckt hatte. Er mochte so was, es machte Spaß ahnungslose Kinder zu erschrecken. Er hob den Deckel des Sarges wieder auf und legte ihn auf eben jenen zurück bevor er schließlich wieder den Friedhof entlang wanderte, zu jenem Ort an der seine Behausung stand. Diese Kinder hatten sich in eine Gruft schleichen wollen, dumm nur das Undertaker einen sechsten Sinn für so etwas hatte, noch einmal kicherte er in sich hinein und setzte sich auf einen der Särge die sich in seiner Behausung fanden. Er beschaute sich die Packung an Keksen an die sich auf einer Theke befand und nahm sich einen. Dann legte er sich zurück, durch einen schmalen Spalt glitt er in den Sarg hinein, schloss diesen und verbrachte in der Dunkelheit. Es war ein kurzes knacken und knabbern zu hören und nach einem erneuten Kichern verstummten jegliche Geräusche und Undertaker fiel in eine Schlaf, bis zu seinem nächsten Kunden würde er schon wieder aufwachen.
Nach oben Nach unten
Lelahel
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 03.01.10
Alter : 27
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mi Jan 06, 2010 12:51 pm

Nun war sie da. Es war ein Freidhof wo sie sich gerade befand. lelahel wusste das sie laut den Gerüchten die Dämonen gerne hier sich in einem Friedhof befanden. Sie landetete auf der erde und ging das stückchen zu fuss. Als sie vorher die Aura gespürrt hatte hatte sie gedacht das eine Person hier zu finden war .. doch weil im moment die aura verschwand dachte sie hätte sich geirrt.. Wieso? Wieso bin ich hier her gekommen?.. wollte ich ihn etwa wieder sehen.. vermisse ich ihn etwa?... fragte sich sich denkend selbst.. sie seufzte und ging dann in einem raum weiter .. dort befanden sich ein paar särge. mehr war da nichts... . Dann setzte sich sich kurz nieder und began ein kleines lied zu summen. Das sie immer hörrte wenn sie in der menschenwelt hinabsah,das die mütter ihren kindern dieses lied zu bettstunde sangen. Dabei dachte sie wieder an ihr eigenes Kind.. und an eine andere Person.. .

_________________
~ωє αяє αℓℓ αηgєℓѕ.*

~тнє gσσ∂ ιη уσυ ιѕ ℓιкє α cяуѕтαℓ ιη уσυя ѕσυℓ!*


Lelahel Theme || Lelahel's pain || Lelahel´s fate
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hellandheaven.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mi Jan 06, 2010 12:58 pm

Ein unheimliches Lachen war zu hören, es schien von überall und nirgends zu kommen. Eine Stimme halte in dem Raum wieder: "Ohohoho, wenn haben wir denn hier? Bestattet mir der Oberengel höchstpersönlich mir einen Besuch ab. Wie Charmant. Wie kann ich ihrer Gnädigkeit denn behilflich sein, hihihi...."
Zeigen tat er sich noch nicht, er liebte unheimliche Auftritte, vielleicht würde er es diesmal sogar schaffen solch hohen Besuch einzuschüchtern. Ein unheimlicher Wind heulte von draußen und man hörte von überall ein schaben, klackern und
weitere unheimliche Geräusche.
Nach oben Nach unten
Lelahel
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 03.01.10
Alter : 27
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mi Jan 06, 2010 1:13 pm

Lelahel erschrack als sie plötzlich unterbrochen wurde und die stimme die kam von überall sie konnte garnicht einschätzen wo die stimme herkam was sehr merkwürdig war.. Die stimme meinte das es charmant war das sie ihm ein besuch gestattet hatte. Doch eigentlich war das garkein Besuch sondern eher ein Zufall sie wusste nicht das jemand hier war. nein das stimmte nicht ganz sie wusste es könnte jemand da sein doch sie hoffte es wäre jemand gewesen denn sie persönlich sehr gut kannte. Doch dann rief sie in den Raum: Los zeig dich!!.. sagte sie gereizt. wie kann das sein?.. ich habe mich nciht zu erkennen gegeben und er könnte mich trotzdem sehen bzw hören. Verlassen mich etwa meine Kräfte?.. bei jayden war es genauso gewesen. Was läuft hier?.. fragte sie sich in gedanken.

_________________
~ωє αяє αℓℓ αηgєℓѕ.*

~тнє gσσ∂ ιη уσυ ιѕ ℓιкє α cяуѕтαℓ ιη уσυя ѕσυℓ!*


Lelahel Theme || Lelahel's pain || Lelahel´s fate
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hellandheaven.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mi Jan 06, 2010 2:27 pm

Wieder ein erneutes Kichern, es erklang von überall und sollte Lelahel Angst bereiten. Das Lachen wuchs zu einem Getöse bevor es wieder verstummte und nun begann die Stimme erneut zu sprechen: "Du willst das ich mich zeige? Hihihi, ich nehme von niemanden Befehle an, im Gegenteil, also wer bist du das du denkst ich würde auf dich hören? Doch ich würde mich dir zeigen, doch dafür musst du zuerst eine Prüfung ablegen, eine Prüfung die all deinen Mut, deinen Verstand und deine Kraft erfordert, du musst...", wieder dieses kichern, gefolgt von einer Pause in der er den Atem des Engels hören konnte und dann hörte sie aufeinmal seine Stimme wieder, jedoch dumpf als ob zwischen ihnen eine Wand läge, "runter von dem Sarg gehen weil sonst ersticke ich hier noch." Ein klopfen war zu hören, es kam eindeutig aus dem Sarg auf dem Lelahel saß.
Nach oben Nach unten
Lelahel
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 03.01.10
Alter : 27
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mi Jan 06, 2010 2:58 pm

Was für eine Prüfung?.. der will mich doch veralbern..doch dann sagte die dumpfe stimme sie solle von sarg aufstehen weil er keine luft bekommen würde. .. nagut warum sollte sie nicht aufstehen. also stand sie auf und ging einpaar schritte zurück. Sie beobachete den sarg von 4 schritten abstand und war etwas nervös wenn die große kraftaura von dieser person abstammte die sie vorher wahrgenommen hatte. dann würde sich die person wiedersehen. .. ja sie gab es zu sie vermisste Luzifer sehr. Sie wusste selbst nicht warum. Doch sie gab es zumindest sich selbst zu. ihr herz began schneller zu schlagen.

_________________
~ωє αяє αℓℓ αηgєℓѕ.*

~тнє gσσ∂ ιη уσυ ιѕ ℓιкє α cяуѕтαℓ ιη уσυя ѕσυℓ!*


Lelahel Theme || Lelahel's pain || Lelahel´s fate
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hellandheaven.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mi Jan 06, 2010 3:06 pm

Mit einem Tritt öffnete Undertaker den Sarg, er atmete ein wenig schwer, verlor jedoch nicht sein lächeln. Lässig lehnte er sich in dem Sarg zurück und meinte schließlich: "Also, das ist dieser Oberengel, scheint ja eine ziemliche Augenweide zu sein, hihihi. Was kann ein einfacher Mann wie ich denn für so jemanden wie dich tun. Suchst du irgendein bestimmtes Höllenwessen? Willst du Informationen über Menschen oder suchst du eine Untergrundorganisation? Gibt es irgendwen an den du dich noch rächen willst? Ich habe über fast alle Informationen." Er kicherte noch einmal und nahm aus den Tiefen seiner Gewänder einen Keks heraus, er hatte die Form eines Knochen und Undertaker knabberte ein wenig daran herum. Er ließ sich nicht das geringste anmerken. Er schien weder besorgt noch beglückt zu sein, fürchten vor einem so mächtigen Engel tat er sich erst recht nicht.
Nach oben Nach unten
Lelahel
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 03.01.10
Alter : 27
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mi Jan 06, 2010 3:26 pm

Er öffente den Sarg mit einem Tritt und atmete schwer sie hat ein paar schuldgefühle sie wusste ja nicht das jemand sich in diesem sarg befand.Sie nahm das Kompliment an. und ein kleines verlegendes lächeln machte sich auf ihrer rechten mundwinkel breit. Dann kamen die ganzen angebote die er gab .. eigentlich interessierte sie sich gerade garnicht um diese sachen die er ihr aufzählte, dann verschwand ihr lächeln wieder denn eigentlich hatte sie gehofft jemand anders hier anzu finden . Doch das war leider nur ein wunschtraum in diesem moment. Nein .. ich ich habe nur jemaden gesucht... und gehofft zu finden. sagte sie mit abständen im satz. dann blickte sie zu dem Mann rüber und müsterte ihn .. er saß ganz locker da, keinerlei reaktionen auf furcht oder respekt. So als würde er si eschon ewig kennen. doch dann kamen ihre Fragen .. Wieso kannst du mich sehen?.. ich hab mich nicht erkennbar gemacht. Und trotzdem konntest du mcih sehen,spüren hören wie auch immer.. ich will wissen wie du das geschafft hast.. fragte sie ihn wartete auf eine antwort.

_________________
~ωє αяє αℓℓ αηgєℓѕ.*

~тнє gσσ∂ ιη уσυ ιѕ ℓιкє α cяуѕтαℓ ιη уσυя ѕσυℓ!*


Lelahel Theme || Lelahel's pain || Lelahel´s fate
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hellandheaven.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mi Jan 06, 2010 3:41 pm

Er lachte hämisch während er sich zurück lehnte und den Keks - Knochen in Stücke biss. "Meine Liebe... ich bin der Undertaker. Was auch immer sich in diesem Friedhof befindet gehorcht meinem Kommando." Er lachte laut und hustete dann plötzlich. "Jetzt habe ich mich an einer Fliege verschluckt", murmelte er. Wieder an Lelahel gewandt grinste er und sprach dann so geschäftlich wie es ihm möglich war. "Also, kommen wir zum geschäftlichen. Ich habe Infos über fast jeden Einwohner in dieser Stadt, wenn du jemanden suchen solltest kann ich dir am besten Sagen wo du ihn finden kannst. Allerdings hat das alles einen Preis, diesen erfährst du jedoch nur wenn du meine Hilfe annimmst." Er kicherte wieder und wippte mit den Beinen hin und zurück, die Hände faltete er auf seinen Bauch. Ein kleines Stück vom Keks schaute noch aus dem Mund heraus, verschwand dann aber im besagten.
Nach oben Nach unten
Lelahel
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 03.01.10
Alter : 27
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mi Jan 06, 2010 3:52 pm

Würde sie diesem Geschäft etwa ansagen?. sie wusste nicht weiter und sie überlegte kurz. Wollte sie Luzifer wieder sehen?.. sie war ein wenig still und brauchte etwas länger sich selbst diese frage zu beantworten. dann schluckte sie tief und schaute im ernst in die augen ..Gut ich gehe mit dir diesen Geschäft ein. ..! was ist der Preis? ich komem mir so vor als hätte ich gerade dem teufel meine seele verkauft.. dachte sie und hoffte das der preis nicht all zu hoch gesetzt ist.. .

_________________
~ωє αяє αℓℓ αηgєℓѕ.*

~тнє gσσ∂ ιη уσυ ιѕ ℓιкє α cяуѕтαℓ ιη уσυя ѕσυℓ!*


Lelahel Theme || Lelahel's pain || Lelahel´s fate
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hellandheaven.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mi Jan 06, 2010 4:00 pm

Wieder dieses Kichern und Undertaker sprang aus dem Sarg hinaus. Mit seinen schwarzen Fingernägeln hob er ihr Kinn an und schaute mit seinem üblichen Grinsen ihr ins Gesicht. "Hihihi, ich lasse dir zwei Optionen die für einen Engel wohl alles andere als tolle Optionen sein mögen. Die erste ist: Du küsst mich, ein, wenn ich das so sagen darf, nicht gerades dummes Himmelswessen. Die zweite Option: Es gibt seit gewisser Zeit einen Typen, er wird sowohl von Himmel als auch Hölle gesucht und ich habe einige Klienten die ihn lieber tot als Lebendig sehen würden. Ich mache mir meine Hände jedoch nicht schmutzig. Du sollst ihn fangen oder jemanden finden der es für dich tut. Du hast die Wahl." Ein hämisches Grinsen zierte sein Gesicht.
Nach oben Nach unten
Lelahel
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 03.01.10
Alter : 27
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mi Jan 06, 2010 6:03 pm

Lelahels Augen wurden groß und und ihr herz hatte sich so angefühlt als wäre es in diesem moment stehen geblieben. Ein halbwesen.. Nein ich kann das nicht was wenn.. was wenn Kyrin das gejagte Halbwesen ist?.. ich hab auch schon davon gehört .. doch ich kann doch nich.. nein .. ich .. lelahel versuchte ein paar schritte sich von Undertaker zu entfernen doch hinter ihr war nur noch die wand ..sie fühlte sich gerade total eingeengt und einsam. Sie drehte ihren Kopf weg und schloss die augen.. dabei erinnerte sie sich an Luzifer. Sie hatte ihn gerade driekt im sinn als bild.. Dann bemerkte sie das sie ihn noch liebte und sie wollte ihn wieder sehen also musste sie sich für optionen entscheiden .. wenn das ihr wünsch war dann sollte es so sein. sie blickte dann wieder zu undertaker sie legte ihre hände um seine schulter und schwebte ein wenig über dem boden weil er etwas größer war als sie und entschied sich schlieslich zu dem kuss. dabei rannten ihr einpaar stumm tränen über die wangen. ...

_________________
~ωє αяє αℓℓ αηgєℓѕ.*

~тнє gσσ∂ ιη уσυ ιѕ ℓιкє α cяуѕтαℓ ιη уσυя ѕσυℓ!*


Lelahel Theme || Lelahel's pain || Lelahel´s fate
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hellandheaven.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mi Jan 06, 2010 11:24 pm

Mit einem kichern schob er Lelahel von sich und setzte sich an einen Tisch in einer dunklen Ecke, er war voll mit allerlei Krimskrams und Undertaker musste erstmal etwas suchen bis er es fand. Mit überkreuzten Beinen lehnte er sich zurück, sein Lächeln schien nicht zum wanken gebracht werden zu können während er dem Engel einen Ordner entgegen warf. "Alec Black, Halbwesen, Halbdämon um genauer zu sein. Seine Liste an getöteten Dämonen ist zu groß, sowohl in der Himmel als auch in der Hölle hängen seine Steckbriefe. Er hat neben Dämonen auch einen Engel auf dem gewissen. Meine Auftraggeber wollen ihn, ob lebend oder tot ist egal. Solange sie ihn haben. Mach was du willst, aber bevor diese Person nicht hier steht... werde ich dir nichts verraten." Er nahm sich einen weiteren Keks, stand auf und ging zum Sarg. Während er sich rein legte beantwortete Lelahel wohl eine Frage die sie sich in diesem Moment wohl stellte: "Ich habe keinerlei Interesse daran von einem Engel geküsst zu werden, nicht das ich Vorurteile hege, doch wenn meine Kunden den Geruch von einem Engel an mir wahrnehmen könnte das meinem Image schaden, du verstehst das doch hoffentlich. In dem Ordner stehen einige Informationen über diesen Alec, seine Mutter war eine Dämon, Isabella, sein Vater anscheinend ein Dämonenjäger. Viel Glück."
Damit hob er den Deckel wiederhoch und versteckte sich in seinem Sarg.
Nach oben Nach unten
Lelahel
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 03.01.10
Alter : 27
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Do Jan 07, 2010 12:55 am

Lelahel war sich ihrer Aufgabe bewusst und wo sie sich da einlies.Und sie wusste auch was das für nachteile haben kann wenn gott davon erfahren würde das sie eine mission machte die ein oberengel nicht tun sollte, sie verstand auhc so selbst nicht den grund. und der aller schlimmste punkt ist das sie das tat um lucifer lebend wieder zu sehen. Sie stand jetzt da etwas neben sich .. und nickte nur leicht und untertaker verschwand in seinem sarg. Sie schüttelte kurz den kopf und ging wieder von dort weg. Sie entschloss sich tatsächlich etwas gegen gott zutun... Dann verlies sie den Freidhof ohne was zu sagen und flog richtung himmel im moment musste sie nur noch diesen alec im sinne behalten. Denn dann war sie ihrem Wünsch etwas näher gekommen. Leider konnte sie jetzt nicht zu Jayden, weil ihr sovieles durch den Kopf ging... .

_________________
~ωє αяє αℓℓ αηgєℓѕ.*

~тнє gσσ∂ ιη уσυ ιѕ ℓιкє α cяуѕтαℓ ιη уσυя ѕσυℓ!*


Lelahel Theme || Lelahel's pain || Lelahel´s fate
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hellandheaven.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mo Jan 11, 2010 9:57 pm

"UNDERTAKER! Komm raus !" rief sie in der Gruft der rechten Hand von Satan. Sie war wieder in der Menschenwelt und ging jetzt die Treppen hinunter die in das "zu Hause" von ihm führten. " Ich muss etwas mit dir besprechen" sagte sie mit ihrer unschuldigen Stimme und lächelte mal wieder genauso unschuldig. Inzwischen hatte sie allerdings ihre normalen Klamotten an, die eher Gothicpunk waren könnte man sagen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mo Jan 11, 2010 10:03 pm

Als Undertaker die Stimme von Jane hörte öffnete er überrascht den Deckel und grinste sein gewöhnliches Grinsen. "Ach Jane - chan, ich habe dich ja schon so lange nicht mehr gesehen. Du siehst ja so süß aus in diesen Klamotten."Undertaker kam aus dem Sarg geklettert, nahm sich eine Tasse, in Form eines Reagenzglases, fühlte sich eine trübe Flüssigkeit ein und bot auch Jane etwas an bevor er sich schließlich auf einen weiteren Sarg legte der geschlossen war und ganz gemütlich an seinem Tee oder was auch immer das für ein Getränk war niptpe.
"Wie kann ich meiner kleinen den helfen", fragte der Undertaker hämisch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mo Jan 11, 2010 10:19 pm

Sie blieb ruhig stehen und lächelte immer noch. leicht misstrauisch nahm sie das komische Getränk an und zog die Nase kraus."Undertaker, was ist das???" fragte sie schon fast leicht kindisch. Setzten tat sie sich nicht. " Hmm.. ich habe diesen Alec gefangen, du weist schon, der der gesucht wird von Himmel und Hölle... hmm er sitzt im Gefängnis nun bei Miguel, allerdings bin ich dafür das wir ihn nicht töten, da er über sehr nützliche und tödliche Fähigkeiten besitzt. Daher wäre ich eher dafür ihn auf sie Seite der Hölle zu ziehen und seine Fähigkeiten für uns nutzen."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mo Jan 11, 2010 10:26 pm

Interessante Frage, was war das? "Keine Ahnung", kicherte er, "nur weil ich es dir anbiete heißt das noch nicht das ich weiß was das ist. Aber es war gerade das einzigste was da war. Schmeckt nach Insekten, Haaren und vergammelten Fleisch, wenn du aber die Nase zu hältst schmeckt es nur noch halb so schlimm. Die Haare schmeckst du dann nicht mehr." Er kicherte noch eine weile und lehnte sich zurück. "Interessant, aber wieso erzählst du mir das? Du solltest doch eigentlich wissen das die Gefängnis Wärter keine Befehle annehmen. Das Recht des stärkeren, das gilt da unten. Ich bin ein einfacher, bescheidener Informant, was soll ich schon ausrichten?" Er kicherte wieder und setzte sich gerade hin, mit überkreuzten Beinen musterte er Jane. "Könnte es sein das du auf ihn stehst?" Er kicherte. "Ach wie schnell sie doch erwachsen werden", meinte er mit gespielt trauriger Stimme. "Übrigens, wie geht es Miguel dem perversen Bastard? Hihihi, es ist bereits eine weile her seit ich mich um seine arrogante Visage gekümmert habe."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mo Jan 11, 2010 10:41 pm

Angewidert ließ sie das Glas fallen und trat einen Schritt zurück. Jane ging einen weiten Bogen um das zeug um näher zu Undertaker zu gehen. "Ja ich weiß, doch versteh ich mag nicht alle dort unten töten und außerdem kannst du doch mit dem "Obersten" sprechen oder? Ach bitteeeee oder kannst du mir nicht die Erlaubnis wenigstens geben, das ich ihn zu einem Höllenmitglied machen darf? ich halte mich ja auch nie an Formalitäten, aber Miguel nervt mich sonst wieder! Wenn ich nicht solche Papiere habe bestimmt. Undertaker komm schon" sagte sie leicht quengeln und lächelte zuckersüß und unschudlig, genauso sah sie ihn auch an, sagte sie während er sich hinsetzte. " NANI? Nein, aber du müsstest mich doch kennen das ich sowas immer meinen eigenen Nutzen ziehe und es nicht tun würde wenn ich dadurch nicht profitieren würde. " sagte sie unschuldig lächelnd und verschränkte ihre Hände auf den Rücken. " Hmm was Miguel macht? Ja arrogant ist er und pervers auch. Na ja ich muss mit ihm essen gehen weil ich meinen Gefangenen nicht angemeldet habe bei ihm." sagte sie schulterzuckend. " Ansonsten pervers wie immer und so"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mo Jan 11, 2010 10:47 pm

"Hihihi, wenn du meinst... aber du solltest wissen das auch Vampire das Recht auf ein wenig Liebe haben und ich verstehe es wenn du ihn als Freund aussuchst." Er kicherte und legte den Kopf schief. "Was hätte denn ich wenn ich mich um deine Angelegenheiten kümmern würde? Was kannst du mir den anbieten?" Das war schon einmal en gutes Zeichen, wenn Undertaker danach fragte dann war er schon mal nicht abgeneigt gegen ein gutes Angebot diesen Job zu erledigen. Er kicherte ein weiteres mal nach dem er von Miguel hörte. "Ich wünsche dir einen schönen Abend, ich bin mir sicher du hast viel Spaß mit ihm, Hihihi."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mo Jan 11, 2010 11:51 pm

" Ja, doch was habe ich von Liebe? nur das sie sie schön ist, doch gar nichts. Also warum? Na ja lassen wir das Thema... und Miguel, nein Spaß ? Ich glaube nicht es wird langweilig, aber mal sehen, solange er seine Dreckspfoten von mir lässt werde ich mich ja auch still verhalten." Hmm er war also gar nicht mal so abgeneigt ihr zu helfen und immer noch sah sie ihr sehr lieb und bittend/flehend an. " Undertakerle, ach komm schon tu es für mich, ja? Als Belohnung dafür das ich ihn eingefangen habe.Ich hab doch gerade nichts was ich dafür hergeben kann, oder willst du etwa auch essen gehen?" Sie lächelte zuckersüß und sah zu ihm hoch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   Mo Jan 11, 2010 11:59 pm

Er lachte. "Ich glaube ich bin ein wenig zu alt für dich meine kleine, am Ende stehe ich als Perverser Kinderschänder da. Hihihi, nein, das brauche ich nicht. Aber na gut, da du es geschafft hast ihn zu fangen... und da ich Miguel mal wieder seine Visage polieren will. Na dann komm mal... ich war so lange nicht mehr in der Hölle... hier entlang, das ist eine Abkürzung." Er öffnete einen Sarg aus Stein der in einer Ecke stand und offenbarte ein Loch. Undertaker sprang zu erst rein, ihm folgte dann Jane.

tbc: Hölle - Palast - Gefängnis
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   So Okt 24, 2010 10:25 pm

Erst Post

Die Nacht war Kalt, Kalt genug um sein erhitztes Gemüt abzukühlen. Er war mal wieder Sauer, sauer darauf das er in dieser Welt war, sauer darauf das ihn niemand wollte, sauer darauf das er sauer war. Auf dem Friedhof angekommen setzte er sich direkt auf einen Grabstein, von wem dieser war war ihm egal. Nun hockte er auf diesem Kalten Stein, die Hände ins Gesicht gelegt. Wegen all der Enttäuschung und Trauer weinte er sich nun aus, bei den Toten. Hier landete er oft um darüber nach zu denken was wohl ist nach dem man war.
Nach oben Nach unten
Lelahel
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 03.01.10
Alter : 27
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   So Okt 24, 2010 10:48 pm

Lelahel flog in der gegend herum, und es kam ihr so vor als würde sie aktiv und bewusst nach jemanden suchen. Und als sie dann beim Friedhof in der Nähe war began ihr Heru zu rassen und zu schmerzen sie flog nach unten auf der Erdoberfläche um dort zu landen. Sie hielt ihre hand auf die linke Brustfläche wo sie das herz befand, dort wo es schmerzte. Und sie knief sich die Augen zu und dann richtete sie sich auf um zu sehen warum sie plötzlich diese schmerzen hatte. Sie konnte sich einmal erinnern sie hatte bei der Geburt ihres Sohnes die selben unerträglichen Schmerzen gehabt. Und da sah sie ihn. Die Person die dort saß. weißes Haar, gekrümmt und traurig genauso wie sie. Damit die Schmerzen aufhörten musste sie ihm ins Gesicht schauen. Und das wollte sie auch tun. sie ging mit langsamen uznd gequälten schritten auf den Jungen Mann zu. Zuerst kriechte sie knieend zu ihm rüber, dann stützte sie bei einem Grabstein. Und dann legte sie eine Hand auf seine Schulter und stützte sich an ihm ab. Dann legte sie beide Hände auf sein Gesicht und als sie ihm in die Augen schaute waren plötzlich alle Scherzen wie weg gepustet. Sie streckte ihre Flügel aus und umarmte dann ihren Sohn und auf ihre Flügel legte sie wie einen Umhang um sie und ihn: "Mein Sohn!" sagte sie glücklich und weinte vor Freude.

_________________
~ωє αяє αℓℓ αηgєℓѕ.*

~тнє gσσ∂ ιη уσυ ιѕ ℓιкє α cяуѕтαℓ ιη уσυя ѕσυℓ!*


Lelahel Theme || Lelahel's pain || Lelahel´s fate
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hellandheaven.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Friedhof von Tokio   

Nach oben Nach unten
 
Friedhof von Tokio
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Carlos Ruiz Zafon - Der Schatten des Windes (Der Friedhof der vergessenen Bücher #1)
» Geistiges Alter ./. physisches Alter - kann man das testen?
» Stephen King - Der Friedhof der Kuscheltiere
» "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )
» Leichenfund

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Himmel und Hölle :: Tokio(Menschenwelt) :: Umgebung etc.-
Gehe zu: