Das ist ein Anime/Manga RPG über Engel des Himmels und über Teufel der Hölle!
 
StartseiteKalenderFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Raven, eine Verbindung der Seiten

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Raven, eine Verbindung der Seiten   So Okt 24, 2010 9:57 pm

Allgemeines

Nachname: Naimi
Vorname: Ketsuki
Spitzname: Raven
Rasse: Halbwesen, aus Engel und Dämon
Alter: Mitte 17
Blutgruppe: A Positiv
Geburtsort: Toio
Wohnort: Tokio

Eigenschaften

Charakter: Raven ist ziemlich in sich gekehrt und still für sein Alter, meist denkt er intensiv darüber nach bevor er etwas sagt. Mit den meisten Regeln nimmt es der Junge nicht all zu ernst, sei es mit der Pünktlichkeit oder mit sonst einer, dies weil er der Meinung ist es sei unwichtig. Seine Mitmenschen sind ihm nur selten wichtig da er davon überzeugt ist das Menschen verlässig sind. Aber nicht nur Menschen fallen meist bei dem verschlossenen Kerln durch, auch die anderen Wesen welche sich für eine der Seiten entschieden haben sind Wesen denen er misstraut. Dies alles kommt von seiner Vergangenheit, dies ist ein Tabu für ihn und daher redet er nicht darüber. Die Tiere und Pflanzen sind etwas was er sehr schätzt und beschützt, diesen Vertraut er blind da diese Wesen für ihn Herzens Gut sind.
Fähigkeit: Seine Fähigkeiten beschränken sich ganz klar auf die Magie fixiert, und zu einem minimalen Teil auf das ändern der Gestalt. Seine Magie richtet sich von Weißer Magie bis zu Elementare Magie, im Gestalt´s wandeln beschränkt er sich auf die Verwandlung in eine Krähe.
Stärken: Seine Stärken liegen klar in der Magie und der Intelligenz.
Schwächen: Er schwächelt im Nahkampf und im Umgang mit jeglichen Waffen.
Hobbys: Um sich die Zeit zu vertreiben wandert er gerne in der Natur umher, hier entspannt er völlig. Für ihn ist es auch ein großer Spaß andere Menschen zu beobachten, hierbei empfindet er Freude auch wenn er nicht genau weiß wieso. Seine größte Leidenschaft ist die Musik, daher hat er sich das spielen auf einigen Instrumenten über die Jahre beigebracht und praktiziert dies auch noch extrem gern.
Vorlieben: Ganz klar ist hier die Natur zu erwähnen, ebenso der Alkohol und vegetarisches Essen. Eine große Leidenschaft seiner Seits ist die Musik, er selbst spielt Klavier, Violine, Flöte und Mundharmonika
Abneigung: Er verachtet die Trennung von Licht und Schatten da diese seiner Meinung nach nicht so unähnlich sind wie sie denken, sonst ist er kein Freund von Fleisch oder einfältigen Personen.

Aussehen

Bild: https://2img.net/h/i928.photobucket.com/albums/ad125/raishe/Anime/Gothicprince.jpg
Aussehen: Raven besitz weiße Haare welche den Meisten Menschen als Markenziechen in Erinnerung bleiben, ebenso hat er Blattgrüne Augen. Seine Kleidung ist meist eine Mischung aus Schwarz und Weiß, selten sind hier Farben zu sehen. Meist trägt er seinen Schwarzen Mantel offen über anderer Kleidung. Größenmäßig fällt er nicht gleich auf, in der Altersgruppe in der man ihn meist sieht ist er nur ein wenig über dem Durchschnitt.
Größe: 1,86m
Gewicht: 82Kg
Ausstrahlung: Auf die meisten Menschen wirkt der Weißhaarige ziemlich abweisend und kalt, selbst wenn man ihn direkt anspricht. Es dauert meist etwas bis man seine teils nette und hilfsbereite Ader entdeckt.
Besonderheiten: -

Familie

Familie: Von seiner Familie weiß er rein gar nichts. Seine Mutter ist die Rechte Hand Gottes, Lelahel. Sein Vater ein Teil der Finsternis, Lucifer. In der Menschlichen Welt hatte er nie eine wirkliche Familie, seine Kindheit verbrachte er im Weisenhaus.

Geschichte

Geschichte: Kapitel 1: Was niemand auf der Erde weiß.
Der Himmel war von Wolken behangen und nur wenige Sonnenstrahlen ereichten den Boden, hindurch durch die massive Wolkendecke. Der Wind war wie verschwunden, kein Lüftchen wehte. Der Boden hatte schon seit Tagen keinen Regen mehr gesehen und viele Tiere warteten Hoffnungsvoll auf das Wasser von Oben. Die Sonne war wenige Minuten davor unter zu gehen, somit färbten sich die Wolken Rot. In dieser Zeit der Dämmerung war kein Mensch und auch kein anderes Wesen auf einer kleinen Straße am Rande Tokios zu sehen, bis auf eine Frau. Eine Wunderschöne Frau schritt langsam zu der Tür eines alten Hauses, in ihrer Hand ein Leinenbündel. Die Frau war die Rechte Hand des Herren, Lelahel. In dem Bündel welches sie in den Armen trug befand sich ihr Sohn, eine Kreuzung aus ihr und einem Wesen der Finsternis. Da ihr bewusst war wie er seinen Vater sehen würde wüchse ihr Sohn im Himmelsreich auf brachte sie ihn auf die Erde, Schweren Herzens klingelte sie an der Tür zum Waisenhaus der Stadt, und verließ ihren Sohn für eine ewig lange Zeit.

Kapitel 2: Niemand sucht sich aus wie er aufwächst.
In dem Waisenhaus war er ein Kind wie jedes andere, nur seine Haare stachen aus der Menge hervor. Diese waren es auch die ihn zum Zielobjekt für diverse Sticheleien und später auch übergriffen machten, diese ignorierte er aber je älter er wurde. Das Leben in diesem Haus war alles andere als schön, oft musste er sich fragen wieso er hier war und ihn keiner wollte. Zu seinem 12 Geburtstag bekam er die Antwort, er fand einen Brief dessen Verfasser unbekannt blieb. In dieser Rolle Pergament stand das er eine Mischung aus Engel und Dämon sei, ebenso wie er auf seine Kräfte zurück greifen könnte. Zuerst konnte er dies nicht fassen, aber nach einiger Zeit übte er sich in den beschriebenen Künsten. Aber auch mit dem darüber was er war konnte er nicht glücklich werden, immer noch musste er sich fragen wieso wollen sie mich nicht.

Kapitel 3: Der Auszug
Langsam wurde dem jungen Mann alles zu viel, daher entschied er sich kurz nach dem er 16 Jahre Alt geworden war das Waisenhaus zu verlassen. Dies geschah zur Freude aller anderen die dort wohnten, hier hatte er nicht wirklich viele Freunde. Nach dem Auszug lebt er in einer Einzimmerwohnung am Rande der Stadt.




Regeln gelesen?: Da ich nicht weiß ob ich vom Vornamen oder dem Spitznamen ausgehen soll mache ich beides: 18,11
Nach oben Nach unten
Lelahel
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
*Admin||Oberengel||rechte Hand Gottes*
avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 03.01.10
Alter : 27
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Raven, eine Verbindung der Seiten   So Okt 24, 2010 10:09 pm

Suppii ^^
Keine Einwände Wink

also: A N G E N O M M E N!!! ^^

_________________
~ωє αяє αℓℓ αηgєℓѕ.*

~тнє gσσ∂ ιη уσυ ιѕ ℓιкє α cяуѕтαℓ ιη уσυя ѕσυℓ!*


Lelahel Theme || Lelahel's pain || Lelahel´s fate
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hellandheaven.forumieren.com
 
Raven, eine Verbindung der Seiten
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ned Vizzini - Eine echt verrückte Story
» Jorge Bucay - Komm, ich erzähl dir eine Geschichte
» Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft
» Lynn Raven - Der Kuss des Dämons (Der Kuss des Dämons #1)
» So nun noch eine Projektarbeit

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Himmel und Hölle :: Charakterbereich :: Charakterbewerbung :: Bewohner-
Gehe zu: