Das ist ein Anime/Manga RPG über Engel des Himmels und über Teufel der Hölle!
 
StartseiteKalenderFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 sehr alte Waldhütte

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: sehr alte Waldhütte   So Jan 17, 2010 2:13 am

Eine Waldhütte, die wohl höchstens vor 30 Jahren noch wirklich bewohnbar war. Zwar stehen noch die Grundmauer hier und das Dach geht auch noch so einiger Maßen und selbst eine Art Bett gibt es noch. Allerdings ist die Tür demuliert. Tische, Stühle und anderes liegen meist zertrümmert im Raum herum.

~~~~~


Zusammen mit Alec kam sie hier an, immer noch trug sie ihn und ging durch eine Tür. Na ja besser gesagt über, den diese lag ja schon am Boden. Sie brachte ihm zu den einigermaßen noch standhaften Bett und legte ihn darauf. Ja natürlich hätte sie ihn draußen liegen lassen können, allerdings würde dann Undertaker rum schnauzen sicherlich, wozu sie keine Lust hatte, und sonst würde sie auch kein Blut mehr kriegen. So legte sie ihn also auf das Bett mit dem schon" leicht" verfaulten Stroh.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: sehr alte Waldhütte   So Jan 17, 2010 2:23 am

Es ist mittlerweile bestimmt eine halb Stunde vergangen und bisher zeigte sich bei Alec keine Regung. Das alte Bett war vielleicht nicht das bequemste, aber immerhin besser als direkt auf dem Boden zu liegen. Durch das leicht verfaulte Stroh würde Alec auch ein wenig danach riechen, ein Grund mehr irgendwo duschen zu gehen. Nachdem sich in der Zwischenzeit der Körper des Halbdämons sich einigermaßen erholt hatte, öffnete dieser auch langsam seine Augen. Langsam musste er sich an das spärliche Licht innerhalb der Hütte gewöhnen. Das Licht ging von einer alten Kerze aus Bienenwachs aus, die Jane anscheinend angezündet hatte. Anfangs wusste Alec allerdings nicht einmal wo er sich befand, das einzige an was er sich erinnert hatte war, dass das Mädchen sein Blut getrunken hatte. Einzelne Schweißperlen floßen von seiner Stirn hinab und konnte ihm ansehen, dass er sich in einem noch etwas erschöpften Zustand befindet. "Wo bin ich," flüsterte er leise mit fragender Stimme. Da er bis zu diesem Zeitpunkt stets an die Decke geschaut hatte, wusste er nicht, dass Jane anwesend war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: sehr alte Waldhütte   So Jan 17, 2010 2:28 am

Um nicht ganz im Dunkeln zu sitzen, hatte sie sich eine Kerze angezündet. Die Zeit hatte sie sich vertrieben durch langweilen und spielte sie gerade auch mit einer Haarsträhne als er aufwachte. " Oh.... man ist also wach" Sie hatte sich auf den Boden gesetzt und stand nun auf. Sie ging zu dem Bett und musterte hin leicht. " Du solltest dich lieber ausruhen, du bist ohnmächtig geworden und ich hab dich hierher gebracht, sonst hätten dich wohl die Bäume gefressen"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: sehr alte Waldhütte   So Jan 17, 2010 2:47 am

Eine vertraute Stimme hallte durch den Raum. Jane war also doch anwesend und wie immer sah sie so unschuldig wie immer aus. Mit einem BLick registrierte er, dass sie ihn musterte, wobei seine Wangen sich ein wenig röteten und er auf seinen Körper sah. Anfangs hatte er schon gedacht, dass er aufgrund des Zwischenfalls keine Kleidung tragen würde, immerhin werden Patienten in Krankenhäusern auch des öfteren entkleidet. Erleichtert bemerkte er aber, dass er sich getäuscht hatte und glücklicherweise noch alles an hatte. Das Stechen an der Bisswunde wurde langsam schwächer. Das war das erste Mal, dass ein Vampir sein Blut getrunken hatte und er wusste nicht was er davon halten solle. "Danke schön Jane. Aber ich denke ich brauche mich nicht ausruhen, ich bin wieder fit, also von mir aus können wir weiter. Außer du willst mir schon die Gegenleistung geben, dann hätte ich nämlich gerne eine Massage von dir," erwiderte er entspannt und wartete gespannt auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: sehr alte Waldhütte   So Jan 17, 2010 2:00 pm

Veerwundert beobachtete sie ihn wie er erst rot wurde und dann seine Kleidung betrachtete. Was dachte er denn? Sie zog kurz eine Augenbraue hoch und schüttelte nur den Kopf. Da er ja meinte das er fit genug war zuckte sie nur kurz mit den Schultern, allerdings das mit der Gegenleistung, auf keinen Fall und dann noch nicht mal eine Massage. Gegenlesitung sind wir hier bei Wünschdirwas.... er soll froh sein das ich ihn aus dem Gefängnis rausgeholt habe, das war wohl meine Gegenleistung die ich dafür gekriegt habe. Blut gegen ein Aufenthalt im Gefängnis dachte sie sich. Äußerlich ließ sie sich ihre Ge3danken nicht anmerken und lächelte nur kurz wieder. " Ich kann nicht massieren" erwiderte sie einfach und ging zu der Kerze, um diese auszupusten. " Schlaf gut, Alec Black. Ich werde jetzt wohl gehen, pass auf das dich die Bäume nicht auffressen, während du schläfst!" Sie hatte sich wieder zu ihm umgedreht und klächelte ihn nur kurz.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: sehr alte Waldhütte   So Jan 17, 2010 4:52 pm

Nagut dann massiert sie mich eben nicht. Dann werde ich ihr allerdings kein Blut mehr geben. Das einzige was ich mich aber Frage ist, weshalb ich immer noch hier bin. Ich hätte doch schon lange abhauen können und dennoch blieb ich hier. Warum weiß ich nicht einmal mehr wieso ich was tue dachte er sich überlegend. Eigentlich hätte man an seinem Gesichtsausdruck erkennen können, dass er nachdachte, doch im nächsten Moment war es schon vollkommen finster in der Hütte. Jane wollte nun also gehen. Durch diesen Ereignis bewegt, handelte sein Körper instinktiv. Schnell war ihr aufgestanden und stand somit genau vor Jane. "Jane, ich weiß nicht warum. Aber aus irgendeinem Grund möchte ich nicht, dass du gehst. Verstehst du? Normalerweile wäre mir so etwas egal, allerdings muss ich offenbar zugeben, dass du etwas besonderes bist," flüsterte er ihr in ihr Ohr und ließ sich anschließend wieder auf das Bett nieder, indem er sich auf den Rand setzte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: sehr alte Waldhütte   So Jan 17, 2010 7:00 pm

Ziemlich schnell stand er plötzlich vor ihr und hielt sie davon ab zu gehen. " Ich werde, trotzdem gehen... bzw sollte lieber trotzdem gehen, denn ich habe noch sehr viel zu tuen verstehst du... ich danke dir für das Kompliment, doch muss ich dennoch nun los... wie gesagt ruh dich noch aus" sprach sie mit einer ruhigen und zeitgleich süßen Stimme. Sie lächelte leicht und ging dann einfach Richtung "Tür", über welche sie dann schritt und wollte in der Dunkelheit verschwinden , um noch einiges zu erledigen. Sie hatte sich noch kurz umgedreht. " Also bis bald"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: sehr alte Waldhütte   Mo Jan 18, 2010 4:22 am

Wieso wollte Jane unbedingt gehen? Natürlich war dem Halbdämonen bewusst, dass sie durch ihren hohen Posten viel zu tun hatte, komischerweise wollte er aber, dass sie bei ihm blieb, denn irgendwie begann er ihre Anwesendheit zu genießen. Erneut musste er sich also von dem Bett erheben und lief entspannt in die Richtung der Vampirin. Seine Schritte hallten dabei in der Hütte wieder und bei jedem Schritt knarzte der schon morsche Boden. Sein Blick war auf ihre Augen fixiert und seine Haltung drückte eine entschlossene Selbstsicherheit aus. "Versuchst du eigentlich immer so unschuldig zu wirken. Ich glaube, dass ist deine Strategie um andere zu verführen und danach zu bekehren. Ich muss sagen, es klappt erstaunlich gut. Dennoch meintest du, du hast noch viel zu tun. Du meinst weil es Nacht ist? Die Zeit um Blut zu trinken. Dabei stellt sich mir natürlich die Frage, genügt dir mein Blut etwa nicht," leicht hallten die gesprochenen Worte wieder und durch sein stetigen Schritte, stand er mittlerweile erneut direkt vor Jane. Natürlich war sie kleiner als er selbst, somit musste er seinen Kopf ein wenig nach vorne neigen. Um es Jane allerdings nicht zu schwer zu machen, ging er anschließend ein wenig in die Hocke und war dadurch fast kleiner als das vor ihm stehende Mädchen. "Möchtest du vielleicht mit mir irgendwo übernachten. Ab dem Moment als ich auf eurer Seite stand oder besser gesagt auf deiner, mache ich mir nämlich Sorgen um dich. Ich merke, dass du ein Einzelgänger bist, aber ich würde mich freuen wenn wir dies ändern könnten," fügte er hinzu und nahm dabei eine ihrer Hände zwischen seine eigenen Hände.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: sehr alte Waldhütte   Mo Jan 18, 2010 7:10 pm

Alleine an dem Geräusch seiner Schritte, die auf dem morschen Boden widerhallten, erkannte sie, das er wohl wieder aufgestanden war und ihr nachging. Sie hatte es auch irgendwie geahnt, dass er wieder aufstehen würde. Alec war also hartnäckig und wollte wohl unter allen Umständen, dass sie blieb. Jane musste leicht lächeln und schüttelte ihren Kopf, wobei ihr einzelne Strähnen ihres Ponys in die Augen, die sie dann kurz weg strich. Das Vampirmädchen war stehen geblieben und wartete nun wohl schon fast, bis er wieder vor ihr stand und zu ihr sprach. Als Jane hörte, wie er wohl ihre Strategie war, musste sie leicht schmunzeln. Irgendwo hatte er ja Recht, denn war es nicht so, dass ihre Unschuldigkeit und ihr Talent zu Lügen, ihre größten Stärken sind? Aber auch Teil ihrer Schwächen, könnte man fast sagen. „ Sieh Alec, die Welt der Menschen, aber auch andere Welten, ist doch meisten eine Welt der Lügen und Intrigen, was macht es da schon so etwas auszunutzen und zu meinem Vorteil zu nutzen? Und wenn mir Mutter Natur nun einmal so etwas gegeben habe, werde ich das auch für mich ausnutzen. Krieg und Verderben gibt es schon lange auf der Welt, was spielt es also für eine Rolle, ob ich meine gaben ausnutze?!“ meinte sie gelassen und lächelte leicht als er sich hinhockte. „ Doch für wahr, ich habe viel zu erledigen, Blut trinken? Nein, Blut dieser elenden dreckigen Dämonen habe ich nicht nötig, es schmeckt meistens einfach nur eklig, da gehe ich lieber mit den Menschen spielen“ Wie er da da hockte, er war sogar schon kleiner als sie und schaute zu ihr, während er sprach. Was ihr allerdings nicht passte war das er ihre Hände in die seinen Namen. Leicht böse schaute sie hinab auf seine Hände und entzog ihm ihre Hände. Mittlerweile hatte er fertig gesprochen und sie fing an ihm zu antworten, wobei kurz gegen seine Stirn tippte. „ Sieh einmal Süßer, ich bin wohl älter als du und auch nicht schwach, ich habe seit meiner Geburt alleine überlebt, denkst du da nicht, dass ich das auch noch mehr als 200 Jahre alleine kann? Du machst dir unnötig sorgen, also lass es lieber, es ward dich nur enttäuschen, schlimmstenfalls. Und für wahr, ich bin wohl gar ein Einzelgänger, doch empfehle ich dir, deine Wünsche die du dies bezüglich hast aus dem Kopf zu schlagen, den du wirst es nicht schaffen und wirst nur höchstens leid erfahren. Ich bin eine Person die egoistisch ist, in meiner Welt ist kein Platz für Menschen die gleichgestellt sind mit mir, ich bin wohl machtgierig. Ich weiß es ist hart, aber ist es wohl leider die Wahrheit“ Sie kam näher zu ihm und flüsterte ihm noch leise etwas ins Ohr, wobei sie schmunzelte. „ Oh sie an, ich hab nicht aufgepasst, du bist nun also der erste der es weiß, schätze dich glücklich mein Lieber, noch nicht einmal Undertaker oder Satan, weiß es“
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: sehr alte Waldhütte   Mi Jan 20, 2010 10:36 pm

Für Alec würde es wohl weiterhin ein unbegründetes Geheimnis blieben, weshalb die Vampirin ihm immer gegen die Stirn tippte, aber vielleicht ist es auch einfach eins ihrer Spiele. Jane kann man immerhin alles zutrauen. Ihre Antwort verwunderte den Halbdämon aber sehr. Würde das nicht auch bedeuten, dass sie keinen abzeptiert, der mehr Macht als sie verfügt, wenn sie nicht einmal eine Person die gleichgestellt ist abzeptieren würde. Dies würde allerdings denjenigen, der Alec aus der Zelle gehalt hatte mit einschließen. Alec verstand Janes Denken immer besser, sie hatte sowohl eine unschuldige Seite als auch eine mysteriöse geheime Seite, die seiner Ansicht ein leicht hinterhältiges Denken besitzt. Sein eigenes Herz raste ein wenig, die Situation in der er sich befand war für ihn unergründlich. Schon lange hätte er dieses Mädchen einfach angreifen, wenn nicht sogar töten können und trotzdem hat er es nicht getan. Er wusste genauso wenig, wieso er ihr damals in das Gefängnis gefolgt ist und dennoch hat er es getan. Die Stimme die leise in sein Ohr drang, hatte ein kurzes Zittern veranlasst. Wenige Sekunden später hatte er sich allerdings wieder gefangen und erhob sich wieder aus der Hocke. "Nagut Jane. Ich merke wirklich, dass du ein Dickkopf bist und trotzdem muss ich sagen, dass du irgendwie etwas besonderes bist. Ich denke ich kenne auch mittlerweile deine Weise zu denken und auch dein Plan hat sich dadurch ganz gut erschließen lassen. Jetzt mache ich dir aber ein Angebot. Du möchtest vielleicht keinen Gleichgestellten an deiner Seite, aber was wäre wenn du mich eher als ähm...deinen Untertan bezeichnen könntest," fragte er mit einem Lächeln. DIes war einer der wenigen Momenten in dem Alec überhaupt keine Vermutung hatte, was Jane antworten würde. Die Dunkelheit umgab weiterhin die beiden und nur ab und zu konnte man den Wind hören, der durch das Haus wehte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: sehr alte Waldhütte   Do Jan 21, 2010 11:13 pm

Sie musste kurz schmunzeln und stemmte eine Hände in ihre Hüften, als sie ihn beobachtete beim sprechen. Nicht zuletzt musste sie über das letzte schmunzeln. Obwohl sie dann wieder ein liebes unschuldiges Gesicht aufsetzte und ihn leicht fragend ansah. " Ein Untergebener? Hmm........" Doch im nächsten Moment blickte sie wieder leicht hinterlistig zu ihm auch und grinste kurz. " Welch Angebot, doch versteh, es ist es so und wird nicht erst so sein nur weil du es so willst, versteh denn du bist nur die kleine linke Hand und ich dich rechte schon dadurch stehts du unter mir, Süßer. Und das andere, ich glaube kaum das du erkennen könntest was meine wahren Pläne sind, denn wer weiß schon, wann ich lüge und wann nicht? Das weiß niemand außer mir, und du wirst es auch nie können."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: sehr alte Waldhütte   

Nach oben Nach unten
 
sehr alte Waldhütte
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Briefmarken richtig ablösen
» "Meine" alte Blechbahn
» Alte Straßenbahn in Mannheim.
» Link: Alte Triebwagen
» Link: "alte" Maschinen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Himmel und Hölle :: Hölle :: Umgebung etc.-
Gehe zu: